Entspannte Gespräche im Studio M

Die Maurer Veranstaltungstechnik GmbH lud zum ersten Open Doors Day ein

Maurer sorgt tagtäglich für Bühnenmomente, die in Erinnerung bleiben. Nun hat das Team der Maurer Veranstaltungstechnik GmbH die Türen des Blausteiner Firmensitzes „Studio M“ für Freunde sowie für alte und neue Geschäftspartner geöffnet. Auch diesen ersten Open Doors Day werden die Besucher nicht so schnell vergessen. Denn bei Gesprächen in lockerer Atmosphäre, leckeren Speisen und Getränken regionaler Hersteller sowie einem gemütlichen und informativen Rundgang durch die Räume wurde schnell klar, dass für Firmenchef Steffen Maurer und seine Mannschaft das Wort Nachhaltigkeit beileibe nicht nur ein Wort, sondern gelebte schwäbische Lebenseinstellung ist. Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Diversity und New Work - bei Maurer werden diese Dinge bereits gelebt. Und so sind die täglichen Konzeptionen und die Umsetzungen von klimaneutralen Veranstaltungen, sprich: Green Events, in den Büros an der Pappelauer Straße keine harte Arbeit, sondern pure Leidenschaft.
Für Nachhaltigkeit, die begeistert, steht auch das vor drei Jahren in Holzbauweise erstellte Firmengebäude selbst, dessen Dachbegrünung zur Dämmung und als Lebensraum für Insekten dient. Die 1.500 Quadratmeter große Lagerhalle wird durch die Holzschnitzelanlage des Nachbarn beheizt, zudem hat der Betrieb eine Ziegenwiesen gepachtet und Bienenstöcke aufgestellt.
Beim Open Doors Day erläuterten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen den Gästen, welche Statik- und Sicherheitsaspekte bei der Durchführung von Veranstaltungen zu beachten sind und sie gaben einen Einblick in die faszinierende Welt der Computersimulation. Via 3D-Visualisierungen können die Kunden von Maurer bereits in einer frühen Planungsphase einen ersten Eindruck von Raumgestaltung und Bühnendesign ihrer Veranstaltung gewinnen.   An der Live Stage bot sich die Möglichkeit ein Event aus Sicht eines Technikers mal live mitzuerleben.

Die MAURER Veranstaltungstechnik GmbH gehört bundesweit zu den führenden Anbietern von Planung, Konzeption, Technik und Service für regionale, nationale und internationale Veranstaltungen im Premiumsegment, darunter u.a. das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos.  25 feste Mitarbeiter und 80 Spezialisten setzen sich in 18 Ländern für die Realisierung besonderer Momente ein und geben der Botschaft Ihrer Kunden eine Bühne. Maßstab und Ansporn der Soundchecker und Bühnendesigner, Lichttechniker, kreativen Köpfe und Macher im Hintergrund ist, stets ihr Bestes zu geben. Mit inzwischen 16702 Projekten haben sie das nachhaltig unter Beweis gestellt.

Zurück