PROFILIERT

ABGEORDNETER BEGEISTERT BEI BESUCH

„Es ist wirklich beeindruckend, wie leidenschaftlich und professionell hier Veranstaltungen entwickelt und umgesetzt werden“, resümierte Martin Rivoir seinen Unternehmensbesuch bei MAURER. Mit dem langjährigen Stadtrat in Ulm - Deine Stadt und Abgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg nahm sich einer der profiliertesten Politiker der Region die Zeit, um das neue und nachhaltige Gebäude der Firma persönlich in Augenschein zu nehmen und sich anschließend über gemeinsame Fachthemen auszutauschen. Für den stellvertretenden Vorsitzenden und Sprecher seiner Fraktion im Verkehrsausschuss war der umfangreiche und moderne Fuhrpark ebenso Thema, wie die logistischen Herausforderungen für einen effizienten und energiesparenden Transport der gesamten technischen Ausrüstung zu den einzelnen Veranstaltungsorten. Mit ganz besonderem Interesse allerdings hat sich der Vorsitzende des Fördervereins Freunde des Ulmer Zelts e.V. über die innovative Technik für die neue und langfristige Zusammenarbeit mit dem ulmer.zelt informiert. Bereits in der diesjährigen Spielzeit ließ sich durch den Einsatz einer neuen Lichttechnik mit LED der Stromverbrauch für die ehrenamtlich agierenden Kulturschaffenden deutlich reduzieren. Begeistert war der Sozialdemokrat auch von den Arbeitsbedingungen der fünfundzwanzig Mitarbeiter und von den aktuell besetzten fünf Ausbildungsplätzen. Dabei zeigte er sich besonders erstaunt, dass ausschließlich unbefristete Arbeitsverträge bei der Veranstaltungsfirma bestehen. Ein Novum in der Branche. Für den Inhaber und Geschäftsführer Steffen Maurer ist dies selbstverständlich: „Dies sorgt für soziale Sicherheit der Arbeitnehmer und die Gewissheit, auch langfristig ein Teil des Teams zu sein“.


© MAURER 2016

Zurück